• Pablo Esteban

Alle sind hier Ausländer. Wie viele wohnen in Deutschland?



Hier leben derzeit etwa 7,2 Millionen Ausländer. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit, laut der letzten Volkszählung. Passen die Ausländer sich an Deutschland an? Wie wird man ein Deutscher? Ich hatte diese Fragen.


Als ich nach Deutschland kam, kannte niemand & wollte die Sprache & das Leben hier kennenlernen. Ich komme aus Südamerika, einer Kultur, die ganz anders ist als die deutsche.


Am Anfang habe ich meinen Freunden in Chile von meinen Erfahrungen berichtet. Jede Woche schrieb ich eine E-Mail. Es hieß ‚Alemanicosas’. Er war unterhaltsam & witzig. Ich wollte die deutsche Kultur lernen.


Eines Tages, hat mir ein Freund von mir ein Buch empfohlen: ‚Wie man Deutscher wird’. Ich dachte, dass ich darin vielleicht die Lösung finden könnte.


In 50 einfachen Schritten gibt der Autor eine gründliche Anleitung, wie man ein waschechter Deutscher wird: Pflichtlektüre für alle Ausländer wie für all diejenigen Deutschen, die ihr eigenes Land immer noch nicht so ganz verstanden haben. Wir lernen, warum die Deutschen so frei über Sex sprechen, warum sie so sehr von Spiegel Online besessen sind und warum sie alle davon träumen, nackt in einem See von Apfelsaftschorle zu schwimmen, oder Frühstücke ausgiebig, buche deine Urlaube bis 2017, zieh dir was Vernünftiges an und gehorche dem roten Ampelmann! Deutschland ist ein herrliches Land, und der Autor macht es jedem kinderleicht, sich hier zurechtzufinden.


Der Autor ist Adam Fletcher ist 1983 in England geboren, hat Betriebswirtschaftslehre und Informatik studiert und zunächst für Unternehmen wie Microsoft gearbeitet. Da die Firmen, bei denen er angestellt war, immer kleiner wurden und er dabei immer glücklicher, blieb ihm irgendwann keine andere Wahl, als sein eigenes Unternehmen zu gründen. Daneben schreibt er Blogs und Kolumnen für verschiedene Online-Medien. Sein Blog auf Englisch ‚How to be German’, den er zu diesem Buch erweiterte, hat über eine Million Leser angezogen. Seit 2010 lebt er in Berlin und ist ein begeisterter ehrenamtlicher Deutscher.





Ein Jahr später habe ich mit vielen deutschen Freunden über dieses Buch geredet und sie haben mir gesagt, dass es einige wahre und einige humorvolle Dinge beinhaltet. Zum Teil ist das Buch sehr witzig. Mir persönlich hat dieses Buch sehr viel über die Deutschen beigebracht.


Das Buch hat 73 Seiten und kann sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gelesen werden. In zwei Tagen könnt ihr das Buch lesen. Aber Vorsicht! Vielleicht ist nicht alles richtig. Ihr könnt es mit dem echten Leben vergleichen.



Die Namen der Kapitel sind:

1. Hausschuhe anziehen.

2. Lange Frühstücken.

3. Planen, Vorbereiten, Durchführen.

4. Sich Versichern

5. Zieh dich Vernünftig an.

6. Deutsch sprechen.

7. Outgesourced, downgeloaded & upgegraded.

8. Dem roten Mann gehorchen. (Ampel)

9. Apfelsaftschorle trinken.

10. Getränke Mischen.

11. Deutsches essen.

12. Die Kartoffel verstehen.

13. Die Antwort Lautet: Kartoffelsalat mitbringen.

14. Deutsches Brot essen.

15. Mahlzeit

16. Gez & Gema hassen.

17. Die Bierflasche mit allem öffnen, was kein Flaschenöffner ist.

18. Sag, was du denkst.

19. Freimütig über Sex reden.

20. Sonntags Nie.

21. Tatort gucken.

22. Es ist erst wahr, wenn du es auf Spiegel online gelesen hat.

23. Immer mit Freundlichen Grüßen schließen.

24. Prost!

25. Bionad trinken, Bio kaufen.

26. Recyclen.

27. Halte dich an die Regeln.

28. Liebe dein Auto.

29. Klugscheißen.

30. Witze hinterfragen.

31. Zünde nie deine Zigarrete an einer Kerze an.

32. Fenster auf Kipp.

33. Berlin mit gemischten Gefühlen betrachten.

34. Bayern hassen.

35. Sächsisch hassen.

36. Ost oder West, eins steht fest.

37. Schwarzfahren

38. Qualifikationen

39. Den Lebenslauf erweitern.

40. ‘Richtige’ Arbeit suchen.

41. Mit Ironie scheitern.

42. Lerne, dass man Bürokratie auch Genießen kann.

43. Gut gut, naja, ach so, alles klar, und sonst so.

44. Praktisch ist trumpf.

45. Ernsthaft reisen.

46. Geburtstage sind kein Spaß.

47. An Silvester dinner for one schauen.

48. Vergiss alles, was du je über Feuerwerk gelernt hat.

49. Hasse Schlager und kenne sie alle auswendig.

50. Tschüss sagen.



Würdet ihr gerne ein Deutscher sein?

1 vista0 comentarios

Entradas Recientes

Ver todo
TV Screens

Lo que informamos

BLOG